Energy

Ener­gie­net­ze und ihre Betrei­ber, rege­ne­ra­ti­ve Ener­gien und ihre Erzeu­ger, Kraft­wer­ke und ihre Technologie

Tiny houses unter Strom

Tiny houses unter Strom

Sie sind grau, sie sind unschein­bar, sie sind über­all – und ohne sie geht in Sachen Strom nichts. Es gibt rund 600.000 Trans­for­ma­to­ren- oder Orts­netz­sta­tio­nen in Deutsch­land. Im Inne­ren der…
Die Her­ren der Blitze

Die Her­ren der Blitze

Wenn die­se Kol­le­gen auf Tou­ren kom­men, dann müs­sen die hei­mi­schen Stadt­wer­ke Extra­schich­ten ein­le­gen. Das Blitz­schutz­la­bor von Trab­tech genießt einen legen­dä­ren Ruf und ist Hei­mat zahl­lo­ser Ent­wick­lun­gen, die uns gera­de in der…
Ikarus´Streitwagen

Ikarus´Streitwagen

Zu dicht an die Son­ne kann es gar nicht gehen, wenn der Son­nen­wa­gen der RWTH und FH Aachen sich in Fahrt setzt. Denn allein die Kraft des sola­ren Dau­er­bren­ners treibt…
Heiß gewa­schen

Heiß gewa­schen

Lithi­um ist das Gold des 21. Jahr­hun­derts. Denn die moder­ne Welt ver­langt nach mas­sen­haf­tem Ein­satz unter ande­rem in groß­vo­lu­mi­gen Bat­te­rien. Wie schön es doch wäre, wenn man das brö­se­li­ge Metall aus…
Ohne Chi­le geht es nicht

Ohne Chi­le geht es nicht

Die Visi­on einer All Electric Socie­ty, in der fos­si­le Ener­gie­trä­ger abge­löst wer­den durch eine intel­li­gent ver­netz­te rege­ne­ra­ti­ve Ener­gie­er­zeu­gung, ist ohne Chi­le nicht rea­li­sier­bar. Chi­le ist größ­ter Kup­fer­pro­du­zent und in Sachen…
Bee­ren aus Büren

Bee­ren aus Büren

Ein kal­ter Tag im Mai, nahe Pader­born – Orts­ter­min auf dem Acker. Bei eisi­gem Wind und Hagel­schlag nut­zen wir die Chan­ce, ein bis­her in Deutsch­land ein­zig­ar­ti­ges Pro­jekt zu besu­chen. Doch ist das…
Neu­es Spe­cial der UPDATE

Neu­es Spe­cial der UPDATE

Mit dem Zuwachs an Erneu­er­ba­ren Ener­gien schie­ben sich die Gren­zen der Wind­kraft­an­la­gen immer wei­ter auch in Regio­nen, die kli­ma­tisch nicht ohne Tücke sind. Denn wird es kalt, droht Eis­bil­dung. Die…
Fit­ness für die Wasserleitung

Fit­ness für die Wasserleitung

Was­ser ist ein Lebens­mit­tel. Kommt es ganz pro­fan aus dem Hahn, sogar ein sehr preis­wer­tes, denn das kos­tet im Schnitt nur 0,2 Cent pro Liter. Es geht aber auch anders: Das…
Solar auf ­nas­sen Füßen

Solar auf ­nas­sen Füßen

Wenn es den Solar­kraft­wer­kern an Land zu eng wird, gehen sie aufs Was­ser. So jeden­falls nahe des hol­län­di­schen Ört­chens Zwol­le. Sta­bi­le 27 Mega­watt Son­nen­kraft trotz schwan­ken­dem Boden. Ein Orts­ter­min mit Bootsfahrt. Die…
Ener­gie auf allen Ebenen

Ener­gie auf allen Ebenen

Beim Gang durch die Anla­ge knis­tert es per­ma­nent von oben. Im Ohr die Ermah­nun­gen: immer schön klei­ne Schrit­te machen. Die Arme nicht zu weit nach oben heben und bit­te nicht mit…
Power to Pressure

Power to Pressure

Als das euro­pa­weit ein­zi­ge Druck­luft­spei­cher-Gas­tur­bi­nen­­­kraft­werk 1978 in Hun­torf sei­nen Dienst auf­nahm, war an eine Ener­gie­wen­de hin zu ­Rege­ne­ra­ti­ven nicht zu den­ken. Doch heu­te könn­te das tech­no­lo­gi­sche Uni­kum ein wich­ti­ger Bau­stein…
Was macht INGO?

Was macht INGO?

INGO ist klein, recht­eckig und sehr rot. Und er ist nütz­lich. Denn erneu­er­ba­re Ener­gien kön­nen ja so anstren­gend sein. Sie stel­len ganz neue Anfor­de­run­gen an das fein aus­ta­rier­te Sys­tem der Strom­net­ze. In Kaden­bach im…
Nez­zy – Das ­Unge­heu­er von Loch Geestland

Nez­zy – Das ­Unge­heu­er von Loch Geestland

Bis­her gal­ten Wind­kraft­an­la­gen als eine grund­so­li­de Ange­le­gen­heit. Bom­ben­fest im Boden ver­an­kert, trot­zen Turm, beweg­li­che Gon­del und drei Rotor­blät­ter den Gewal­ten von Wind und Wet­ter. Bis­her. Denn Sön­ke Sieg­fried­sen will sich von…
Immer schön heiter

Immer schön heiter

Die Son­ne scheint, als Chris­toph Wer­litz die Tore zum ­Solar­park ­Men­tero­da öff­net. ­Stan­des­ge­mä­ßes ­Wet­ter für einen Besuch in einer Anla­ge, die in der ­nord­t­hü­rin­gi­schen Gemein­de zu ­Füßen des Har­zes sau­be­re…
Hand­werk am Abgrund

Hand­werk am Abgrund

Was nüt­zen das funk­tio­nals­te, pra­xis­taug­lichs­te und ­cle­vers­te Sys­tem, die raf­fi­nier­tes­te ­Steue­rungs­elek­tro­nik und die aus­ge­feil­tes­te Sen­so­rik, wenn sie nicht von ­kun­di­gen Hän­den dort ange­bracht wer­den, wo es Sinn macht? Erst die Fähig­kei­ten…
Back to top button
Close