Neu­er Schub für Zukunfts­tech­no­lo­gi­en

Frank Pos­sel-Döl­ken hat den Vor­sitz des Lenkungs­kreises der Platt­form Indus­trie 4.0 über­nom­men. Der Chief Digi­tal Offi­cer von ­Phoe­nix Con­tact über­nahm die Auf­ga­be tur­nus­ge­mäß von Dr. Frank Mel­zer, CTO von Festo. Die Über­ga­be erfolg­te Coro­na-kon­form rein vir­tu­ell im Rah­men der Han­no­ver Mes­se Digi­tal.

Hand­shake digi­tal: Dr. Frank Pos­sel-Döl­ken (Phoe­nix Con­tact) und Dr. Frank Mel­zer von Festo

Einen neu­en Digi­ta­li­sie­rungs­schub für das The­ma Indus­trie 4.0 hat sich Pos­sel-Döl­ken vor­ge­nom­men. Dabei sieht er die Berei­che Digi­ta­ler Zwil­ling und das euro­päi­sche Cloud-Pro­jekt GAIA‑X als zen­tra­le Ele­men­te. Das Netz­werk mit über 350 Akteu­ren aus mehr als 150 Orga­ni­sa­tio­nen aus Poli­tik, Wirt­schaft, Wis­sen­schaft, Gewerk­schaf­ten und Ver­bän­den sei der not­wen­di­ge Rück­halt, um zu zei­gen, dass Tech­no­lo­gie sich her­vor­ra­gend mit öko­no­mi­scher und öko­lo­gi­scher Nach­hal­tig­keit in Ein­klang brin­gen las­se.

Dies gelingt uns nur zusam­men mit dem star­ken Netz­werk der Platt­form”, betont der Chief Digi­tal Offi­cer von Phoe­nix Con­tact. “Mit unse­ren Ide­en für mehr Nach­hal­tig­keit sichern wir uns unse­re zukünf­ti­ge Wett­be­werbs­fä­hig­keit.”

plattform-i40.de
Frank Pos­sel-Döl­ken im Inter­view

This post is also avail­ab­le in: Eng­lish

Tags
Back to top button
Close