Neu­es Werk in Polen

Fünf Mona­te Bau­zeit, 15.000 Qua­drat­me­ter, 300 Mit­ar­bei­ten­de: In Rzes­zów in Polen ist das neue Pro­duk­ti­ons­werk von Phoe­nix Con­ta­ct E‑Mobility offi­zi­ell eröff­net wor­den. Die Pro­duk­ti­on für AC-Lade­ka­bel, Infra­struk­tur-Lade­säu­len für AC-Lade­säu­len und Wall­bo­xen sowie Fahr­zeug-Lade­do­sen ist bereits im Janu­ar 2021 ange­lau­fen. Inzwi­schen wird auf acht Pro­duk­ti­ons­stra­ßen gefertigt.

Der Boom im Elek­tro­mo­bi­li­täts­markt hält an. Euro­pa­weit hat sich der Anteil neu zuge­las­se­ner Elek­tro­fahr­zeu­ge im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum mehr als ver­dop­pelt. In jedem Kof­fer­raum fährt ein AC-Lade­ka­bel mit. Prä­mi­en und För­de­run­gen in ganz Euro­pa hei­zen den Markt zusätz­lich an. “Die­se Maß­nah­men erhö­hen den Absatz von AC-Lade­ka­beln”, sagt Domi­nik Mazur, Werks­lei­ter am Stand­ort in Rzes­zów. Und Micha­el Hei­ne­mann, CEO von Phoe­nix Con­ta­ct E‑Mobility, hält die Erwei­te­rung der Pro­duk­ti­on für einen ent­schei­den­den Schritt.

Blick in die Produktion

Wie dyna­misch der Markt ist, zeig­te sich im neu­en Werk schon nach kur­zer Zeit. Schnel­ler als geplant ist die Beleg­schaft gewach­sen, und bis Ende 2021 sind zehn Pro­duk­ti­ons­li­ni­en geplant. Belie­fert wer­den der euro­päi­sche und der ame­ri­ka­ni­sche Markt. 

Phoe­nix Con­ta­ct E‑Mobility ist Mie­ter der 15.000 Qua­drat­me­ter gro­ßen Pro­duk­ti­ons­hal­le, die im Wis­sen­schafts­park Rzes­zów-Dwor­zys­ko steht. Gebaut hat sie der Full-Ser­vice-Ent­wick­ler für Indus­trie­im­mo­bi­li­en Panat­to­ni nach den Vor­ga­ben der Phoe­nix Con­ta­ct Tochtergesellschaft.

Mehr Infos:
Die E‑Tur­bo-Bau­stel­le
Blitz­start in Polen
E‑Mobility goes East

This post is also avail­ab­le in: Eng­lish

Tags
Back to top button
Close