E-Mobility: Neue Geschäftsführer

Mit Oli­ver Stöckl hat ein pro­fi­lier­ter Mana­ger aus pri­va­ten Grün­den Phoe­nix Con­tact E-Mobi­li­ty ver­las­sen. Aber mit Micha­el Hei­ne­mann als CEO und Ralf Döh­re als COO über­neh­men gleich zwei Füh­rungs­kräf­te mit Know­how und reich­lich Phoe­nix Con­tact-Erfah­rung die vakan­te Posi­ti­on.

Neue Chefs bei Phoe­nix Con­tact E-Mobi­li­ty: Ralf Döh­re und Micha­el Hei­ne­mann (v. li.)

Micha­el Hei­ne­mann hat zuvor fünf Jah­re lang als Vor­sit­zen­der der Geschäfts­füh­rung die Phoe­nix Con­tact Power Sup­plies in Pader­ba­orn gelei­tet. Er begann bereits 1992 bei Phoe­nix Con­tact.

Erst” seit 2007 ist Ralf Döh­re an Bord. Seit 2013 gehört er zum Manage­ment der E-Mobi­li­ty GmbH. Als kauf­män­ni­scher Lei­ter sowie Pro­duk­ti­ons­ver­ant­wort­li­cher war er maß­geb­lich am Auf­bau der noch jun­gen Gesell­schaft betei­ligt.

www.phoenixcontact-emobility.com